Eigene Kartenpakete erstellen

Um eigene Kartenpakete mit dem in QuoVadis 7.3 integrierten Compiler zu erstellen ist ein 64bit-Windows Betriebssystem zwingend erforderlich! Für das Darstellen und das Routing eines heruntergeladenen Paketes reicht ein 32-bit Windows-Betriebssystem. Mit einem Rechner mit 4GB RAM lassen sich schon OSM-Rohdaten (*.pbf Dateien) bis 300MB (z. B. ganz Rumänien) zu einem routingfähigen QV OSM-Paket compilieren, mit 8GB RAM geht etwa eine 800MB grosse *.pbf. Aus diesem Grund haben wir mit einem entsprechend ausgerüsteten Rechner (64GB) die grossen „Brocken“ bereits für unsere User compiliert.

Es beginnt mit der Auswahl der gewünschten Region und dem Download der OpenStreetMap-Daten. Hierzu gibt es verschiedene Webseiten:

  • Geofabrik: hier können Sie die Daten länderweise downloaden
  • Planet.Osm: hier können Sie einen Bereich, auch länderübergreifend, per Polygon bestimmen.

Wir nutzen meist den Link PlanetOSM, da die länderübergreifende Auswahl der zu erstellenden Karte, gerade in Bezug auf die Routingfähigkeit, viele Vorteile bietet. In unserem Beispiel Vogesen-Schweiz-Seealpen, ist die offline-Routingfähigkeit länderübergreifend für den ausgewählten Bereich gewährt, bei einem „länderweise“ Download z.B., kann man bei einem eventuellen Grenzübertritt das offline-Routing nicht mehr nutzen. Außerdem ist man so freier in der Gestaltung und Personalisierung seiner eigenen Kartenpakete.

  • Mit einem Klick auf extract erhalten Sie die Meldung, dass der Downloadlink der ausgewählten Karte in 2-7 Minuten per Mail an die angegebene Mailadresse verschickt wird.
  • Wenn die Mail in Ihrem Posteingang angekommen ist, öffnen Sie den Link und speichern Sie die .pbf-Datei lokal auf Ihrem Rechner. Zum Beispiel im Verzeichnis Benutzer–>Dokumente–>QV7_Data–>Pakete.
  • Leider enthalten die OSM-Daten nur sehr beschränkt Daten zur Darstellung von Land und Ozean, was auf der anderen Seite aber wichtig ist für eine ansprechende Kartendarstellung bei kleinen Maßstäben. Glücklicherweise haben sich die Jungs von OpenStreetmapData dem Problem angenommen, und einen hervorragenden Datensatz mit Land-Polygonen erzeugt. Diesen Datensatz bitte herunter laden (ca. 210MB) und zwingend in das Verzeichnis Benutzer–>Dokumente–>QV7_Data–>Qmv–>land_polygons ablegen und entpacken.

  • Öffnen Sie nun den Compiler über den Reiter Neu

  • Benennen Sie Ihr Projekt.
  • Wählen Sie eine der vorgegebenen Tagmapping-Optionen aus. Standard ist TM_easyROUTES_desktop.xml. Wir empfehlen aber das TM_Osm_full.xml, da hier alle OSM-POIs enthalten sind und kleinere Wege früher auf der Karte dargestellt werden.
  • Wählen Sie die gewünschten Renderthemes aus. Hier empfehlen wir die beiden voreingestellten RT_easyROUTES_land.xml und RT_easyROUTES_land_HC.xml
  • Haken Sie Paket erzeugen und Routing erzeugen an, sowie die gewünschten Routingoptionen.

  • Ziehen Sie nun die .pbf per Drag and Drop in das Feld Quell-Dateien.
  • Klicken Sie danach auf den Reiter Optionen um die Land-Polygone automatisch hinzuzufügen, die Sie vorher im Verzeichnis Dokumente–>QV7_Data–>Qmv–>land_polygons entpackt und abgelegt haben.
  • Mit einem Klick auf Start beginnt der Compiler das Paket zu erzeugen.

  • Der Fortschritt wird Ihnen unten angezeigt. Der Vorgang kann, Abhängig von der Größe der .pbf Datei, einige Zeit in Anspruch nehmen.
de/32_osm_made_easy/15_eigene_kartenpakete_erstellen.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/19 12:20 von jockel
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0